Unser Angebot

Dentokan unterrichtet seine Schülerinnen und Schülern in der alten Lehre der traditionellen Kampfkünste. Daneben kommt auch die Arbeit an der eigenen Einstellung und die mentale Stärkung nicht zu kurz. Die Ausbildung ist weltweit anerkannt und wird nach den entsprechenden Richtlinien unterrichtet. So sind die Graduierungen und Auszeichnungen mittels der Farb- und Schwarzgurt-Diplome klar strukturiert und zeigen das jeweilige Können und die Erfahrung eines Kampfkünstlers an. Nicht ohne stolz können wir behaupten, dass schon der Eine oder die Andere ihre internationale Karriere bei Dentokan begonnen hat.

Kinder

Bei Kindern kann mit Goju-Ryu Karate die Koordination, die Schnelligkeit, das Gleichgewicht, die Kraft und die Freude an der Bewegung geschult werden. Das Vorbild des Meisters motiviert die Kinder zu Höchstleistungen, was sie stolz auch in ihren persönlichen Alltag mitnehmen. Sie werden selbstbewusster und eigenständiger in ihrer Persönlichkeit. Sie erleben Spaß mit den Übungspartnern im Training, ebenso wie mit ihrem Meister. Trotzdem erkennen sie durch die richtige Führung die Ernsthaftigkeit des Trainings. Mit zunehmendem Alter und je nach Begabung können sie dann die Kunst des Ju-Jutsu, die sanfte Kunst der Selbstverteidigung, erlernen.

Jugendliche

Jugendliche zwischen 14 und 20 Jahren können je nach ihren Fähigkeiten und Begabungen entweder im Karate oder aber im Ju-Jutsu gefördert werden. Ihnen werden mithilfe der Kampfkünste die Selbstsicherheit, die Konsequenz und die Entscheidungskraft vermittelt. Es wird großen Wert auf die korrekte Einschätzung der eigenen Persönlichkeit sowie das Erkennen der persönlichen Grenzen gelegt. Jugendliche lernen korrekt miteinander umzugehen und gegenseitigen Streitigkeiten geschickt aus dem Weg zu gehen. So werden sie auf die nicht immer einfachen Anforderungen des Alltags vorbereitet und es wird auf eine selbstbewusste Lebensführung hingearbeitet.

Erwachsene

Meister Talip Okcuoglu lehrt Techniken der japanischen Selbstverteidigungskunst, welche aus der Zeit von Kaiser Seiwa um 858 n. Chr. stammen. Die Entstehung auf den Schlachtfeldern des alten Japans zeigt eindrücklich den Sinn der Kunst auf, welcher auch in der heutigen Zeit bei den Alltagsproblemen an Aktualität nicht verloren hat. Die Kampfkünste Ju-Jutsu (Sanfte Kunst der Selbstverteidigung) und Iaijutsu (Schwertkampfkunst der Samurai) werden dabei nach individuellen Bedürfnissen unterrichtet. Sie dienen der Stärkung des Selbstvertrauens, der Koordination und der Körperbeherrschung ebenso wie der Flexibilität in der Geisteshaltung.

Frauen

Speziell für Frauen bieten wir auch Selbstverteidigungskurse an. Durch das Erlernen von überlieferten Bewegungsabläufen (Katas) und kämpferischen Selbstverteidigungstechniken werden Koordination, Körperbeherrschung und Konzentrationsfähigkeit geschult. Und nicht zuletzt das nötige Selbstvertrauen, um im Ernstfall die richtigen Griffe und Möglichkeiten zu kennen. Größten Wert legen wir bei diesen Workshops auf einen praxisnahen Unterricht – so finden die Übungseinheiten auch mal in der Nacht in einem Parkhaus oder Wald statt. Dank des sehr positiven Feedbacks können wir laufend Termine anbieten. Ebenso ist es möglich, mit einer Gruppe einen eigenen Termin für einen Workshop zu buchen.

Dentokan. One World. One Family.

WORKSHOPS und Kurse

Freude an der Bewegung, Körperbewusstsein und die überzeugende Vermittlung einer korrekten Lebenseinstellung sind uns ein Anliegen – mehr noch – unsere Mission. Wir sehen uns als offenen Verein, der etwas bewegen will und den Austausch schätzt. Spielerisch können bereits Kinder ab vier Jahren an die Techniken herangeführt werden. Doch auch für Schulkinder und Jugendliche ist die Berührung mit der Kampfkunst ein eindrückliches Erlebnis. Genauso wichtig wie die Technik selbst ist die überzeugende Vermittlung einer korrekten Lebenseinstellung und der wahren Grundwerte des Menschen: Respekt, Disziplin, Loyalität, Mut, Ehrgeiz, Friedfertigkeit, Fleiß, Erfolg und Spaß.

Grundsätzlich bieten wir verschiedenste Workshops, Seminare und Kurse in allen Bereichen – immer maßgeschneidert auf die Zielgruppe. Je nach Nachfrage können auch Themen wie Erste Hilfe oder gesunde Ernährung mit einfließen. Unsere Türen sind geöffnet: Sei es für die Arbeit mit Flüchtlingen, eine Schulklasse, ein Firmenausflug oder eine rüstige Seniorengruppe.

Die Förderung der Kinder in Österreich ist unser persönlicher Beitrag an die Zukunft für eine erfolgreiche und friedfertige Generation.

Hier ein paar Beispiele, wie und wo wir wirken

3

Kindergärten

Bereits die Kleinsten werden spielerisch an die Bewegungsabläufe herangeführt und üben so Koordination, Schnelligkeit, Gleichgewicht und erleben Freude an der Bewegung. Es ist immer wieder ein besonderes Erlebnis, wenn die „Knirpse“ mit vollem Eifer bei der Sache sind.

3

Schulklassen

Immer wieder haben wir die Freude mit Schulklassen aus dem ganzen Land zu arbeiten. Neben der Koordination und Geschick werden Werte wie Respekt, Disziplin, Bewusstseinsstärkung unterrichtet. Und ganz wichtig: Der Spaß kommt dabei auch nicht zu kurz.

3

Jugendhäuser

Mit den Jugendlichen werden spezielle Programme – passend für die jeweilige Gruppe – unterrichtet. Sei es der spielerische Umgang mit der Körperbeherrschung, geistiger Harmonie oder um Aggressionen abzubauen: Die Jugendlichen sind mit Feuer und Flamme bei der Sache.

3

Senioren

Mit Ju-Jutsu und Iai-Jutsu werden die Flexibilität, die Koordination und die geistige Präsenz gefördert. Der Körper wird trainiert, ohne dass eine spezielle Anstrengung angestrebt wird. Diese Kampftechniken können bis ins hohe Alter ausgeübt werden und verjüngen Geist, Körper und Seele.

3

Anti-Stress

Die Stabilität und Kreativität, die über die Kampfkunst angeeignet wird, überträgt sich auf die physische und psychische Standfestigkeit im Alltag und trägt zu einer größeren Zufriedenheit bei. Entdecken Sie ihre Geheimwaffe für ein ausgeglichenes und stressresistentes Dasein.

3

Anti-Aggression

Den Umgang mit den eigenen Gefühlen zu erlernen ist nicht immer einfach. Durch gezieltes Training und die dafür nötige hohe geistige Präsenz unterstützt die Stressbewältigung im Alltag positiv und das Selbstvertrauen sowie die Selbstsicherheit beruflich als auch privat steigert.

Genau DAS haben Sie gesucht?